Produkttest – Magicbrush

Magicbrush war so lieb mir 9 limitierte Promo Bürsten zu senden die ich und meine lieben Stallkollegen natürlich sofort getestet haben.
Vorneweg: Wir hatten sehr viel Spass beim Testen!
Auch die Stallziege und mein Hund wurden gebürstet…

image-92

Um ehrlich zu sein dachte ich im ersten Moment was ist denn das für eine kleine Bürste.

Die Magicbrush ,made in EU, sieht doch im ersten Moment gewöhnungsbedürftig aus und man ist ja manchmal etwas eingefahren in seinen Gewohnheiten, auch bei den Pferdebürsten.
Aber der erste Eindruck hat mich getäuscht! Eine wahnsinnig tolle kleine Wunderbürste ist die Magicbrush. Den Namen Magic hat die kleine Bürste nicht umsonst. Der Produkttest war sehr positiv! Aber lest selbst:

Und diese Bürste gibt’s in ganz viel verschiedenen Knallfarben, genau richtig für mich.
Als erstes hab ich die Bürste an meinem Pferd getestet.
In nur wenigen Sekunden war die verfilzte Mähne locker und hat so geglänzt als hätte ich die frisch gewaschen oder ein Mähnenspray benützt.
Erste echte Verwunderung meinerseits…
Weiter ging es mit der Fellpflege, als ich beim Wiederrist angekommen war, dachte Prada wohl ich mache „knabbern“ und „kraulen“ mit ihr, jedenfalls fand mein Pferd das spitze.
Ich hab dann an dieser Stelle (mag sie besonders, hab ich auch schon auf der Koppel mit anderen Pferden bei ihr gesehen) mit der MB kleine schnelle Bewegungen gemacht und Prada fing an sich zu entspannen und dahin zu dösen mit kleinen Lippenbewegungen und der Schmutz ging auch ganz leicht aus dem Fell.

image-91

Ob Ziege, Hund oder Pony, alle lassen sich bürsten und werden glänzend sauber. Ihr wisst ja dass ich bei meinem Pferd immer Probleme mit dem Schweif habe, es drehen sich die Haare immer zusammen und der wirkt dann sehr strähnig. Mit der MB geht es noch am Besten dass der Schweif schön locker bleibt und sich nicht gleich wieder „verzwirbelt“.
In unserem Stall steht auch ein Lipizzaner , der mittags voller Gras- und Matschflecken von der Koppel reingekommen ist.
Sehr gut! Tolles Testobjekt! Jeder der einen Schimmel hat weiß wie schmutzig die meistens sind weil man jeden Dreckfleck gut sehen kann,  mit Magicbrush kann man die perfekt rausbürsten und der Schimmel war auch fast wieder reinweiß.

Schabracken ausbürsten, bei Reitstiefeln den groben Dreck runterbürsten, Hufe bürsten, alles ganz easy und kein Problem für das kleine Wunderding.
Die Form der Bürste fand ich zuerst etwas befremdend rein optisch, nach dem ersten Gebrauch war aber schnell klar dass die super in der Hand liegt und dadurch nicht so „rumrutscht“ wie ein herkömmlicher Plastikstriegel.
Auch Kinder können die Magicbrush super in der Hand halten.

Ebenfalls überrascht war ich davon was die kleine Bürste aushält, auch bei intensivem Schabracken abbürsten hat sich keines der kleinen Plastikborsten verbogen oder ist abgeknickt.

Man kann die Bürste auch umdrehen und als Schweissmesser benützen.

Prada sichtlich entspannt bei der Fellpflege.
MEIN FAZIT:
Ein kleines Wunderding das den Namen „magic“ zurecht trägt.
Vielseitig einsetzbar, einfache Handhabung, saubere und toll glänzende Pferde in kurzer Zeit, witzige Farben, und ein Wohlfühleffekt beim Pferd wenn man die richtigen Stellen etwas ausgiebiger pflegt. TOP PRODUKT das aus meiner Putztasche auf keinen Fall mehr wegzudenken sein wird. Auch ausnahmslos alle Stallkollegen sind der kleinen Bürste jetzt verfallen …
Alles Liebe, Daniela.

Link zur HP von MAGICBRUSH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.