Gedanken rund um Weihnachten – Zeit nehmen – Dankbar sein

15672836_10210349542209324_6394489880810880274_nBei mir macht sich gerade absolut Weihnachtsstimmung breit und ich würde euch gerne daran teilhaben lassen.
Ich sitze gemütlich vor meinem Holzofen und trinke leckeren Matcha-Latte mit Vanillesojamilch und Zimt, während ich in mich gehe und euch diese Zeilen verfasse…

Ich würde mich freuen, wenn ihr weiterlest und vielleicht für euch ein paar positive Gedanken daraus mitnehmt…

 


Draußen haben wir aktuell ein traumhaftes Winterwonderland mit tollem Schnee und aus meinem CD-Player kommt die Stimme von Frank Sinatra und seinen Weihnachtssongs.
Alles also fast perfekt… das einzige was mir aktuell fehlt ist mein Mann.

Nichtsdestotrotz bin ich absolut dankbar für alles was ich habe und ziehe jetzt für mich ein Resümee von 2017.

Achtung, jetzt wird es sehr persönlich – und vielleicht kann sich der eine oder andere für sich ein paar positive Gedanken mitnehmen.

Es ist unglaublich was alles passiert ist in diesem Jahr – Höhen und Tiefen und die Gewissheit, dass ich definitiv eine riesige Entwicklung durchgemacht habe, die durchwegs positiv ist.
Bedeutet: mehr Höhen wie Tiefen und einfach mehr Stabilität mit meiner inneren Balance.
Nicht immer ist alles lustig, was einem so passiert im Leben, wichtig ist zu lernen damit gut umzugehen und positiv nach vorne zu blicken.

15871968_10210499718803645_5576411892785237938_n

 

Viele Menschen haben dazu beigetragen im Jahr 2017
und für mich auch die Produkte von Ringana, die einfach toll unterstützen… jetzt denken wieder viele: „die will das doch nur verkaufen…“
Ja, will ich, ich will diese sensationellen Produkte empfehlen und die tolle Firma den Menschen vorstellen, den Hintergrund erklären, die Wirkung der Produkte in die Welt posaunen, weil sie einfach gut tun!
Und ich sag euch mal was: selbst wenn ich kein selbstständiger Frischepartner mehr wäre, würde ich trotzdem täglich die Produkte nehmen, weil die einfach grenzgenial sind und an die frische und hochpotenzierten natürlichen Wirkstoffe keiner rankommt und ich für mich weiß: ich bin mir das einfach WERT und mir helfen die Supplements in vielen Bereichen. (Bitte das ist keine Heilaussage nur meine persönliche Erfahrung)

image-45
Rest in Peace, my big LOVE

Jetzt muss ich kurz ein bisschen ausholen, damit ihr das annähernd versteht:
Als mein letztes Pferd, Lord Legolas, vor knapp zwei Jahren plötzlich sterben musste, ist für mich eine Welt zusammengebrochen.

Seitdem war ich genau einmal in einem Stall und das war nicht lustig für mich, nur damit ihr wisst wie sehr mich das getroffen hat und ihr das ansatzweise nachvollziehen könnt.
Ich bin ja mit Pferden auf einem Bauernhof groß geworden und mein Hintern war seit ich denken kann mit einem Sattel verbunden – nur Reiter können das verstehen.
Reiten war meine Leidenschaft und vor allem den Menschen den fairen, korrekten Umgang mit Pferden zu zeigen.
Sogar 2 Reitbücher gibt es von mir über harmonisches Reiten und harmonisches Miteinander mit dem Partner Pferd…
Es tut mir noch immer weh, manchmal in schwachen Momenten, wenn das Lied „Amoi seng ma uns wieder“ vom Andreas Gabalier im Radio kommt zum Beispiel, muss ich noch immer weinen…
Weinen und loslassen muss aber nicht zwingend schlecht sein, manchmal reinigt es einfach auch die Seele.

Jeder hat so seine Päckchen zu tragen.
Fakt ist aber für mich, dass mir so einige Produkte von Ringana geholfen haben, wieder klar zu werden und zu akzeptieren was eh nicht mehr zu ändern ist.
Angelika, meine liebe Freundin, ist Gottseidank auch Psychologin und Heilpraktikerin (Webseite: HOF-HUTMACHER)und hilft mir die richtigen Ansätze zu finden und mir die Produkte zu sagen, die mir dann helfen oder geholfen haben…
Es war dann einfach der Tropfen, der das Fass zum überlaufen brachte, als auch noch mein Seelenpferd ging, nach dem ganzen „Scheiss“ im Jahr davor… Verlustängste, herzlich Willkommen bei der Dani … – ihr könnt mich mal kreuzweise, ihr doofen Ängste… so!
Wichtig ist zu verstehen: man ist kein Opfer und man entscheidet jeden Tag beim aufstehen neu ob man positiv oder negativ durch das Leben geht.

Mittlerweile habe ich aber lernen dürfen: manche Dinge kommen wie sie kommen und sind auch nicht zu ändern. Auch kann man manches einfach nicht beeinflussen und muss damit leben, dass es nicht zu ändern ist.
Jammern oder sich bemitleiden hilft halt einfach nicht weiter…

Dankbar bin ich dafür umso mehr, dass meine Familie gesund und glücklich ist. Und wer weiß was in 5 Jahren ist?
Vielleicht gibt es da wieder ein Pferd in meinem Leben.

Es ist unfassbar für mich wie ich mich im letzten Jahr persönlich weiterentwickelt habe.
Diese Entwicklung war definitiv nicht immer lustig, sich seinen Ängsten (aus der Kindheit zB) zu stellen und daran zu arbeiten kann echt hart sein…Puh!
Und jaaaaa, es gibt auch noch hin und wieder Tiefs und Rückfälle, aber: die werden einfach immer weniger und der Weg ist das Ziel!
Trotz Rückschlägen, ist es für mich besser voranzukommen, als einfach den Kopf in den Sand zu stecken und vor mich hin zu vegetieren… (wie schreibt man den das? 😊 ?  egal…) Ich will einfach mehr vom Leben!
Der Lauf über glühende Kohlen beim Ringana Run 5, hat so einiges ausgelöst…

IMG_7882
Was ich gelernt habe im Jahr 2017?
Mich nicht mehr bewerten zu lassen von anderen Menschen.
Neid und Missgunst sind leider gang und gäbe und absolut gruselig – und: wer sich damit aufhält „böse“ zu anderen zu sein, tritt auf der Stelle … lieber vor der eigenen Haustüre kehren…meine Meinung.
Gottseidank war ich noch nie damit geplagt anderen etwas zu neiden – dafür bin ich auch absolut dankbar!
Tun und nicht nur jammern ist einfach auch besser um Vorwärtszukommen im Leben.
Und wirklich zuhören, wenn einem jemand etwas erzählt, anstatt zu verurteilen oder sich ein falsches Urteil zu bilden. Ich bin der Meinung jeder hat so seine Päckchen im Leben zu tragen und Mitgefühl ist wichtig.

Jeder ist nun mal für sich selbst verantwortlich und „Schuld“ an andere zu verteilen, sich zu grämen und Zeit mit schlechten Gedanken zu verschwenden,bremst nur und bringt nichts.
Wenn man ein Problem hat, oder nicht vorankommt, hilft nur sich zu fragen: Was kann ICH ändern, damit das anders/besser wird.

017

Gelernt habe ich auch andere Menschen nicht zu bewerten – Ja, ich nehme mich da nicht aus, natürlich habe ich auch andere Menschen bewertet – zB.: der will bestimmt nichts von Ringana wissen, geschweige denn die Produkte bestellen…

Ui, da hab ich mich aber oft geirrt dieses Jahr!
Also: bewerte niemals andere Menschen, du kannst nicht in deren Kopf sehen.

Auch gelernt habe ich, dass es manchmal auch gut ist einfach seinen Mund zu halten und zu verzeihen.
Verzeihen und vergeben und akzeptieren.
Manche Menschen werden sich nicht ändern – manchmal sind sie einfach schon zu „alt“ und eingefahren in ihrer Denkweise- manchmal leider – aber ja, was soll es? Egal,… „was kann ich Thunfisch?“ 😉

Muss auch jeder für sich entscheiden wie er sein Leben leben möchte und es steht mir bestimmt nicht zu das zu entscheiden.
Ach, es ist so schön manches einfach loszulassen 😊

15230715_733692346778661_7491097212012887901_n

Thema Mindset und Visionen/Visionboard:
durch die Events von Ringana und auch durch das befassen damit, wie ich mein Team möglichst vorbildlich und gut führen kann, habe ich lernen dürfen mein Mindset öfter mal zu schreiben und für meine Visionen und Ziele zu kämpfen und zu wissen was mir wirklich wichtig ist im Leben und genau dafür alles zu geben!
Ich will für meinen Sohn eine gut abgesicherte Zukunft und ihm ein glückliches Leben ermöglichen (soweit das in meiner Macht steht – ich bemühe mich auf alle Fälle ihm auch die wichtigen Werte zu vermitteln – Liebe, Mitgefühl und Herzlichkeit).
Ich will für mich eine bereichernde Partnerschaft, genügend finanzielle Mittel und vor allem, Gesundheit und auch Glück für alle die ich liebe.
Dafür stehe ich jeden Tag auf und das sind meine Ziele.
Sein persönliches  Mindset schreiben ist wirklich eine tolle Sache!

 

DANKE möchte ich von Herzen sagen:

Danke, dass mein Sohn gesund ist und er mein Leben einfach bereichert, einfach weil er da.

DANKE an meinen Mann, der für mich da ist und der mit mir unsere Höhen und Tiefen meistert und uns gemeinsam wachsen lässt.
Klare Schritte gemeinsam gehen und wissen was ist wirklich wichtig im Leben. Danke an das Universum, dass ich meine große Liebe noch getroffen habe und jetzt weiß wie sich das anfühlt, wenn man wirklich liebt.
Jemand dem ich wirklich alles erzählen kann, mit dem ich von Herzen lachen kann, der Flausen im Kopf hat, mich nimmt wie ich bin, mit all meinen Fehlern, bei dem ich einfach ich sein kann – so wie ich wirklich bin, ohne etwas zu beschönigen, mit all dem Seelenschmerz der sein darf und auch weggehen darf.
DANKE, mein Schatz, dass du an mich glaubst und mich unterstützt wo du nur kannst.
Danke, dass ich träumen darf… von der Bank unter dem Baum… Hand in Hand – schrumpelig, faltig, alt und glücklich. Zusammen schaffen wir alles.

Danke auch für die Gewissheit, dass ich auch loslassen darf, wenn es nicht passt… Ich schauen darf was und wer gut für mich ist… Ich kann nicht die ganze Welt retten und ich bin auch nicht für alles verantwortlich was da draußen passiert…

Danke an Angelika Hutmacher und Uschi Priller!
Danke dafür, dass ihr euch meine Sorgen anhört und DA seid für mich, wenn ich euch brauche. Dicke Umarmung und Bussi schick an euch 2. DANKE für eure Freundschaft – das bedeutet wirklich viel für mich.
Angelika – BUSSI – du weißt was du mir mittlerweile bedeutest und Uschi – DANKE dafür dass du so ein tolles Vorbild bist – so viel Herzblut, Elan, Herzlichkeit, für alle da sein – thats the Ringana way!

Danke Doris, meine beste Freundin, dass du mit mir durch dick und dünn gehst und auch wenn wir mal lange nichts voneinander hören, wir beide wissen: wir sind Freunde und immer füreinander da.

Danke an mein Chidealer Team! Es macht so viel Freude mit euch zu arbeiten, ich liebe die Freundschaften die sich entwickeln unter uns, ich liebe es manche von euch so wachsen zu sehen und eure positive persönliche Entwicklung miterleben zu dürfen. Und die ist echt beachtlich … ich freue mich von Herzen mit euch. Zusammen rocken wir das !!!

Danke an alle meine Kunden und eure Begeisterung und Zufriedenheit mit den Produkten. Es macht einfach Spaß mit euch zu telefonieren oder zu schreiben, euch bestmöglich zu beraten-  und ja auch hier entwickeln sich wirklich nette herzliche Bekanntschaften 😊 Danke auch an meine Kunden für das positive Feedback und eure Herzwärme.

Danke auch an Ringana, dass ich mich tatsächlich so weiterentwickelt habe und mich auch Herausforderungen gestellt habe und somit weiß: ich kann alles schaffen, wenn ich denn nur wirklich will!
Danke für diese wundervollen Wirkstoffe – perfekt aufeinander abgestimmt –  in den Produkten und die Möglichkeiten die sich bieten im Business bei Ringana. Wer hätte das gedacht? Ich bestimmt nicht, vor 1,5 Jahren noch…
Das sieht man auch das Leben geht durchwegs positive Wege, wenn man es versucht und manches einfach zulässt.
Fehlschläge kann man durchaus in Positives umwandeln.
Zielstrebig und fleißig war ich schon immer, auch erfolgreich in dem was ich bisher getan habe – aber ich habe jetzt gelernt aus meiner Komfortzone rauszukommen …. dafür ein fettes Merciiii !

Resümee 2017:
Ich bin nicht perfekt, auch jetzt noch immer nicht – ich bin aber ich –
ich habe viel Wunderbares erlebt 2017, viel gelernt und ich arbeite daran, dass sich gewisse persönliche Lernprozesse fest verankern (Mindset)…
Nicht bewerten, nicht bewerten lassen, manchmal auch loslassen können, manches akzeptieren wie es ist, sich seinen Ängsten stellen und daran arbeiten, auch für sich selbst mal Gutes tun, Herausforderungen annehmen und auch mal raus aus der persönlichen Komfortzone kommen…

2018, du darfst kommen – ich bin bereit!

bestes Team ... i love my job
bestes Team … i love my job

Danke, dass mir bewusst ist was wirklich wichtig ist im Leben und das sind nicht materielle Geschenke, sondern ECHTE Zeit miteinander verbringen, sich Zeit nehmen für die wichtigen „Dinge“ im Leben, viel zu lachen, gesund und glücklich zu sein!
Ja, das alles fühlt sich nach Magie an!
Juhuuu, rosa Einhörner und Wattebällchen im Schnee!
Der Weihnachtszauber darf sein!

DANKE, dass es mir und meinen Herzmenschen gut geht!

In Wahrheit zählt einfach nur die LIEBE.

Ich wünsche euch noch besinnliche, erholsame Tage und Gesundheit und Glück für euch und eure Lieben.
Nehmt euch Zeit füreinander und für euch selbst.

DAS GRÖSSTE GESCHENK, DASS DU JEMANDEM MACHEN KANNST,
IST DEINE ZEIT, DEINE LIEBE UND DEINE AUFMERKSAMKEIT.

FROHE WEIHNACHTEN, alles liebe, Dani.

 

Linktipps zu manchen Themen vom Blogartikel:

Wie gehst du mit einem „Nein“ in deinem Business um? Lässt du dich bewerten?

Persönlichkeitsentwicklung durch das Network Business.

Was kann ich für unsere Umwelt tun?

Buch: Wege zur Harmonie mit dem Pferd

Wie kann eine Partnerschaft funktionieren?

Mindset – was ist das?

21558764_896625327152028_2090826348558095714_n

 

 

1 Gedanke zu „Gedanken rund um Weihnachten – Zeit nehmen – Dankbar sein“

  1. So tolle Worte! 👏😊 Sehr schön liebe Dani!
    Wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest! Hoffe, dass ich dich 2018 bei einer Ringana Veranstaltung mal persönlich kennenlernen darf! 😀 GlG Bettina 💫🎄🌟😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *