Bist du wirklich bereit Geld „zu haben“ ???

Thema: Geld – bist du sicher, dass du bereit bist Geld anzunehmen?

Also, ich WILL definitiv viel Geld verdienen.

ebook-network-marketing

Was ist nötig damit ich viel Geld erhalten kann und gleichzeitig die Freude an meinem Business genießen kann?

Ich kenne wirklich viele Menschen, die mir wenn sie von ihrem Job erzählen immer sagen:
„Ich mache das nur aus Freude am Business, weil ich Gutes tun kann, …“

Da kann ich nur sagen: Sehr interessant.

Ja, natürlich macht mein Job Spaß und ich möchte aktuell nichts anderes machen, aber ich will auch Geld damit verdienen.


Von Luft und Liebe und vom ständig geben ohne etwas zu bekommen, kann ich nicht leben. Ich glaub viele reden sich darauf aus:
„Ich mache das nur weil es so Spaß macht, wenn ich nichts dabei verdiene ist es mir auch egal.“, weil sie Angst haben Geld anzunehmen ja vielleicht sogar Angst davor haben reich zu werden. Klingt komisch? Ist aber so.
Mir macht mein Job megaaa viel Spass, aber ich bin es auch WERT für meine Tätigkeit wertgeschätzt zu werden in Form von Geld.
Geld erleichtert einfach so manches, oder etwa nicht?

Wie wäre es denn, Spaß und Freude im Business UND Geld zu haben? Was ist dafür nötig?

 

Kann ich Geld annehmen – oder fühle ich mich unwohl dabei? Liebst du es vielleicht sogar kein Geld zu haben? Glaube ich mich zu teuer zu verkaufen? Oder fühle ich mich wohl dabei und wertgeschätzt? Liebst du es dich selber „arm“ zu reden? Wie viele Menschen jammern rum, und das Gegenüber wartet nur darauf das jammern noch zu toppen, weil er ja noch „ärmer“ ist… Willst du vielleicht nicht „groß“ und glücklich sein? Ich weiß das klingt jetzt irgendwie im ersten Moment bescheuert, aber ich möchte dich trotzdem bitten darüber kurz nachzudenken.

Wie wäre es, wenn du Geld mit Freude empfangen könntest? Wie wäre es, wenn du erfolgreich und wohlhabend bist? Wie wäre es, wenn du bereit bist Geld zu empfangen? Was ist sonst noch möglich?

Ein Beispiel: Du bist in einem Restaurant liest die Speisekarte, hättest wirklich gerne das teuerste Gericht (Steak oder Hummer oder was weiß ich) und entscheidest dich für den günstigen Salat, weil du meinst du kannst dir das andere Gericht nicht leisten.
Du hast quasi dir selber verboten anzunehmen und hast das Geld aus deinem Leben ausgeladen.

Noch ein Beispiel: Du fühlst dich unwohl, wenn du einen Preis für eine von dir erbrachte Leistung festlegen musst. Du denkst ich kann doch nicht so viel verlangen, bin ich das wert? Hmmmm…. Was meinst du was du ausstrahlst, wenn du dann ganz leise mit gesenktem Kopf deinem Kunden den Preis nennst. Überlege dir was ein angemessenes Honorar ist mit dem du dich wohlfühlst und leg nochmal 20.- Euro drauf. Hab Spaß damit! Nimm es an, sei es dir wert.

Was ist jetzt noch alles möglich? Sei dankbar für die Rechnungen die du bezahlst!
Zum Beispiel die Miete, sei dankbar, wenn du die bezahlst, du hast ein Dach über dem Kopf… oder die Stromrechnung- sei dankbar beim Bezahlen, du hast warmes Wasser und Strom!
Du hast Internet, ein Smartphone, … was sind das alles für tolle Annehmlichkeiten! Sei dankbar für das was du hast und nimm es an. Du hast heute „nur“ 30.- verdient und denkst dir: „eigentlich hätte ich 100.- verdienen müssen!“ – vergiss das! Sag zu dir: „Juhuuu, 30.- wie viel Glück habe ich das Geld erhalten zu haben. Danke. Was ist jetzt noch möglich?“ Wenn du eine Rechnung bezahlst könntest du denken: „Was muss ich jetzt tun, damit ich das Geld zehnfach zurückbekomme?“

Merkst du worauf ich bei dem Artikel hier hinaus will? Vielleicht solltest du einfach die Sichtweise auf gewisse Dinge ändern, um es zu verändern? Sei bereit ganz ehrlich deine Wahrnehmung anzunehmen – gefällt dir das nicht, dann ändere deine Einstellung dazu. Wenn du zum Beispiel in Urlaub fliegen willst und Geld nicht das Thema wäre, was für einen Urlaub würdest du wählen? Wie wäre es, wenn du eine Wahl triffst, der Energie folgst und bereit bist anzunehmen? Wenn du der Energie folgst, was du erschaffen kannst und willst, damit du in diesen Urlaub kannst? Was ist jetzt alles möglich?

Ich habe gestern meine Kreditkarte so richtig belastet. Hotelzimmer gebucht, Veranstaltungen gebucht, Trainings gebucht, … ich stelle mir einfach jetzt die Frage: „Was kann ich tun, damit das Geld zehnfach oder hundertfach zu mir zurückkommt. (Anmerkung: bitte mein Artikel ist natürlich ohne Haftung und Gewähr – ich bin nicht für dich und dein Tun verantwortlich – das sind nur meine persönlichen Ideen und Tipps)

Ich habe für mein Team gestern einen Leitfaden für unser Business in Druck gegeben, ja das kostet was 😊 Wie genial ist die Idee und das verschenken dieses Heftchens denn langfristig?!

Was ist jetzt noch möglich?

Wertschätzung für dich und für dein Geld:

Ich habe heute Mittag darüber gelesen, 10% vom Geld, also vom Einkommen, beiseite zu legen. Interessant!
Ich bin ja der Mensch der einfach ausprobiert und eigentlich sofort macht und in das Tun kommt.
Also habe ich vor einer Stunde habe ich angefangen das auch umzusetzen. Was kann mir schon passieren, außer dass ich Geld anspare? Ich habe jetzt ein extra Konto auf dem ich von JEDEM Einkommen 10 % drauflege. Ich sehe jetzt zu wie das wäschst und das gebe ich nicht aus, sondern ehre mich damit selbst. Ich zeige damit, dass ich mein Geld gern habe, es wertschätze und dass ich wertvoll bin. Ich sage dem Universum, dass ich Geld habe, dass ich gerne Geld habe und dass ich bereit bin mehr zu haben. Jetzt wird das Universum anerkennen worum ich bitte und mir mehr Geld zukommen lassen.
Achtung: das Geld nicht ausgeben, damit zeigst du dem Universum, dass du nicht genug hast und das Geld brauchst, welches du eigentlich zu deinen Ehren, zur Seite gelegt hast. (Ich werde es für Notfälle ansparen)
Du würdest damit deutlich zeigen, dass es einen Mangel gibt! Gib die 10 % nicht aus und fange an ein Gefühl der Leichtigkeit zu entwickeln.
Je mehr Geld auf deinem Wertschätzungs-Konto umso mehr Leichtigkeitsgefühl… du wirst dann tatsächlich immer mehr Geld haben und kommst in Frieden mit Geld – in Leichtigkeit!
Heute ist der 28.September 2017. Das Datum halten wir hier mal fest.
Vielen werden jetzt tausend Gründe einfallen, warum sie das nicht ausprobieren (wie immer blockieren sich diese Menschen selbst)… gut, jedem seine Entscheidung.
Ich werde das einfach ausprobieren und habe jetzt schon ein super Gefühl dabei und ja ich finde es toll mich und mein Unternehmen so wertzuschätzen! Wie großartig!

Was wird jetzt noch alles kommen?
Ich bin so etwas von BEREIT DAFÜR 😊

Video dazu: bist du wirklich bereit? Lässt du dich bewerten? Bewertest du? Das Video steht leider quer, aber man hört zumindest was ich sage 🙂

Video von Angelika zu dem Thema: Geldstress macht Druck https://www.youtube.com/watch?v=BJPZwak3dmk

Linktipp: Persönlichkeitsentwicklung durch Network Marketing

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.