Challenge – Pack D-ETARY von Ringana im Test + Pack BALANCING

12. Juni 2016:
Okay, ihr Lieben 😀 TAG eins!
Im Test: Pack d-etary von Ringana.

Kurze ErklÀrung Pack d-etary:
-> 100 % vegetarisch (enthÀlt Milch und Soja)
-> Ballaststoffreich (Konjakwurzel + Baobabfrucht)
-> Fettbindender Aminozucker Chitosan enthalten
-> Verdauungsfördernd (Enzyme der Ananas)
-> UnterstĂŒtzt den Stoffwechsel
-> Chilli kurbelt die Fettverbrennung an 


Mir reicht es jetzt, seit Wochen
versuche ich den Bauch wieder flach zu bekommen

aktuelles Foto:

13450196_645971502217413_2017430044219572679_n-2

Omg, ĂŒberhaupt so ein Foto einzustellen…
Im liegen wĂ€r der Bauch schön flach 😝😝😝 Ich will meinen flachen Bauch zurĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒck!!!
Viele werden jetzt denken: „Der Bauch ist doch flach
“
Ja, ich bin nicht pummelig, aber ich kenne meinen Bauch eigentlich anders und jeder hat ja seine persönlichen Vorstellungen.

Das Problem ist wahrscheinlich, dass ich auf die 40ig zugehe und es einfach zunehmend schwieriger ist meine Figur zu halten.
Funktioniert nur mit Fleiß und Disziplin.
Ausdauertraining und KrĂ€ftigungsĂŒbungen gehören neben vorwiegend gesunder ErnĂ€hrung dazu.
Trotz meinem Sportprogramm habe ich aber definitiv ein BÀuchlein bekommen, was mir eben gar nicht gefÀllt.

FĂŒr den Test werde ich also alles machen wie bisher,
-> 5- 6mal Sport pro Woche (im Schnitt 6 Km pro Tag)
-> vorwiegend gesund ernÀhren 
-> ab und zu „Ausrutscher“ wie Eis oder auch mal Pizza, oder ein Bier
      bei der EM 
 – aber eben die Ausnahme
-> wenig Zucker, fast kein Weißmehl, fast kein Alkohol, keine Limonaden,
mit dem Unterschied 2 mal tÀglich Pack d-etary zu nehmen.

Da ich Ringana Partner bin und eben auch die Produkte vertreibe, werde ich jetzt ein NahrungsergĂ€nzungsmittel fĂŒr gute DiĂ€terfolge von Ringana testen: Pack d-etary.

Meine Challenge beginnt heute.

RESÜMEES sind immer in der Farbe PINK gehalten 

Sonntag, 12. Juni 2016:

Sport:

Laufen: 1 Std – 8 km
Situps: 50

Gegessen: 
Beerensmoothie
1 Schokomuffin
Smoothie mit Banane und Birne, Dinkeldrink
Risotto mit GemĂŒse
Pack d-etary 2 x
Ein CHI
Kornspitz mit Butter
2 Marillen
(Wasser + Café)
ein kleines Bier am Abend – Fussball EM 😉 Spiel: Deutschland

Montag, 13.Juni 2016

Sport:
50 Min laufen – 7 KM

Gegessen:
Beerensmoothie
Veganer Riegel 2 x
ein Actimel
Pack d-etary 2 x
Kornspitz mit Butter und KĂ€se
Marillen-Smoothie mit Chi
ein Schokomuffin
(Wasser + Café)

Dienstag, 14.Juni 2016

Sport:
40 Min Laufen – 5,6 KM

Gegessen:
Smoothie mit Matchatee, Dinkelmilch, Marillen und Banane
Pack D-etary
Minestrone + halbe Scheibe Brot (REZEPT)
Chi mit Wasser
Scheibe Brot mit Erbsenaufstrich
Semmel mit Marmelade
(Café und Wasser)

ResĂŒmee nach 3 Tagen Challenge:
OHNE dass ich bewusst weniger esse, tu ich es, weil ich einfach keinen Hunger habe.

Sport mache ich genau das gleich Programm wie vor der Challenge und meine ErnÀhrung ist sowieso kalorienarm und gesund (vorwiegend).
Ich bin gespannt wie es weiter geht 🙂
(Ach ja und ganz leise unter uns: meine Verdauung funktioniert aktuell hervorragend)

 

13453795_10208645196401744_935133067_n

Mittwoch 15.Juni 2016
Sport:
45 Min Laufen 6,4 KM
5 Minuten Situps + Kniebeugen

Gegessen:
Pack d-etary 2 x
Ringana Chi
Brot mit Eiaufstrich (Rezepte: Dips/Aufstriche)
Kokoswasser
Obstsalat
Pack Energy
2 Marmeladen Brote
ein Activia
Snips (Erndunssflips) – Fussball EM 😉
(Cafe + Wasser)

Donnerstag 16.Juni 2016
Sport:
1 Stunde Laufen 8 KM
50 Sit ups

Gegessen:
2 Pack d-etary
ein Chi mit Wasser
Wassermelone
Ruccola Salat mit Mozzarella
Obstsalat
Activia
Abends (aktuell Fussball EM – Deutschland Spiel
):
Nachos mi KĂ€se und Dips, kleines Bier.
SchokofrĂŒchte
(Cafe + Wasser)

13466038_649680358513194_1776139332432267436_n

Freitag 17.Juni 2016

Sport: 45 Laufen 6,4 KM
5 Minuten KrÀftigungsgymnastik

Gegessen:
ein Chi mit Wasser
Pack d-etary 2 x
Smoothie mit Banane
GemĂŒseauflauf 2 x
Activia
Cafe + Wasser
Topfentorte mit Erdbeerfruchtmouse (REZEPT)

 

Samstag 18.Juni 2016

Sport: 30 Min laufen – 4,3 KM

Gegessen:
Salate (Tomate/Mozzarella – grĂŒner Salat mit Thunfisch, Oliven und Feta – Ruccola Salat mit Champions)
Baguette
Weisse Schokolade – 2 Rippen
Brot mit Marmelade
2 Pack d-etary
2 Chi
Smoothie mit Erdbeeren, Birne, Banane, Kokoswasser
Glas Rotwein

Sonntag 19.Juni 2016

Sonntag wird ausgiebig gefrĂŒhstĂŒckt und heute bei dem Regenwetter die Couch extrem genutzt – Regenerationstag 🙂

Gegessen:
2 Toast mit Brie und Salami
Activia
Grillen (Fleisch mit Dips)
Brot mit Speck
Marillenkuchen 2 StĂŒck
2 Pack d-etary
ein Chi
2 Rippen weisse Schokolade

Sport: 30 Minuten lockeres laufen

ZwischenresĂŒmee nach einer Woche:
Bauch ist noch vorhanden, allerdings finde ich wesentlich straffer genau wie die OberschenkelrĂŒckseite.
Verdauung funktioniert sehr gut 

ErnÀhrung habe ich nicht verÀndert wÀhrend dieser Challenge und mein Sportprogramm ist auch genau wie immer.

13553382_10208751051368052_1830125090_n

Montag 20.Juni 2016

Nach dem gestrigen Chillertag wird jetzt die nÀchsten Tage wieder extrem auf gesunde ErnÀhrung geachtet!!!

Sport:
Laufen: 1 Std. 8,3 KM
50 Situps – 30 Kniebeugen

Gegessen:

Smoothie mit Banane, Ananas, Hafermilch + d-etary (sehr lecker!)
ein Ringana Chi
Erdbeeren
Ananas
2 Pack d-etary
Risi Bisi (REZEPT)
Topfentorte mit Marillen auf Butterbröselboden / Fruchtsauce mit Marillen und Chi (REZEPT)
noch eine Portion Risi Bisi
und leider um 23 Uhr noch ein StĂŒck Topfentorte
 pffff
 Ich sollte es besser wissen
 war aber einfach zu lecker.

13510964_649678298513400_8293233356162644247_n

 

Dienstag 21.Juni 2016

Sport:
45 Min laufen – 6,1 KM
50 Situps
30 Min walken – 3 KM

Gegessen:
ein StĂŒck Topfentorte
2 Pack d-etary
Smoothie mit WildkrÀutern und Matchatee (Rezept)
Risi Bisi
Obstsalat mit Ananas, Mango, Erdbeeren, Banane
Brot mit KĂ€se
Brot mit Marmelade
eine Breze
halbes Sackerl Chips (Fussball EM – absolute Ausnahme – Nervennahrung beim Deutschland Spiel 🙂 )
Cafe + Wasser

Mittwoch 22. Juni 2016

Sport:
55 Min Laufen – 7,6 KM

Gegessen:
ein Activia Joghurt
ein Chi
2 Pack d-etary
Smoothie mit Banane, Hafermilch, Erdbeern, Pack Energy.
Ananas
ZucchinigemĂŒse mit Kartoffeln
Nutellasemmel
Activia + Apfel
Cafe + Wasser

ZwischenresĂŒmee:
So, der Bauch wird endlich weniger – zumindest habe ich das GefĂŒhl und außerdem straffer. Aber ich bin immer noch aufgeblĂ€ht

Ich habe mir heute noch das Pack Balancing bestellt – fĂŒr den SĂ€ure / Basen Haushalt – mĂŒsste Freitag da sein und wird dann auch genommen.

Die Entscheidung fĂŒr mich war zwischen Pack CLEANSING und
Pack BALANCING.
Da Cleansing vorwiegend auf eine gute Verdauung abzielt, hab ich mich vom BauchgefĂŒhl her fĂŒr Balancing entschieden
 Verdauung ist durch Pack d-etary sehr sehr optimal 😉 

Donnerstag 23.Juni 2016

Sport:
1 Std Laufen – 8,4 km
15 Min Gymnastik
30 Min walken – 3 km

Gegessen:
Smoothie mit Banane, Marillen, Mango + Kokoswasser
Nudeln mit Butter und Parmesan
Topfentorte ein StĂŒck
Salamibrot
2 Pack d-etary
Matchatee
Chi
Dea mit 1 Liter Wasser vermischt
Cafe

Freitag 24. Juni

PAUSE TAG
 
Sport: laufen 30 Min

Gegessen:
RĂ€cuherlachs mit Kartoffelpuffer
Thunfisch Tartar mit Avocado
Chi
Apfel
ein Pack d-etary
Wasser + Café
Smoothie mit Marille und Banane
Campari Orange

Gint Tonic…

Samstag: 25. Juni

Sport:
40 Minuten laufen – 5,7 KM

Gegessen:
Toast mit KĂ€se
Toast mit Marmelade
Chi 2 x
Pack d-etary 2 x
Rote Beete Carpaccio mit Couscous-Parmesan Schnitten (REZEPT)
Wasser + Cafe
Apfel
Topfentorte ein StĂŒck
Toast mit Schinken 2

Sonntag: 26. Juni 2016

Pack Balancing ist da
 Werde ich jetzt zusÀtzlich nehmen (ein Sachet pro Tag)

13516441_652190271595536_604983326936666526_n

Pack Balancing … FĂŒr den ausgeglichenen SĂ€ure/Basen Haushalt … Gegen den BlĂ€hbauch…
Geschmacklich: wĂŒrg … Augen zu und durch 😝
Ich mach Balancing in einen Smoothie …
Allerdings: GeschmÀcker sind ja bekanntlich verschieden.
Entweder die Menschen mögen den Geschmack von Balancing oder eben GAR NICHT – so wie ich 🙂
Auch bei den Kosmetikprodukten ist die Konsistenz unterschiedlich – ich mag es gerne cremig wie bei der Körpermilch von Ringana – meine Freundin mag das gar nicht – sie bevorzugt die „leichten“ Texturen die schnell einziehen – wie der BrĂ€unungsaktivator zB
. So sind wir eben alle unterschiedlich 🙂
Da ich aber alles ausprobiere, könnt ihr mich natĂŒrlich vorher fragen was wie ist von den Ringana Produkten 🙂

Balancing:
AusgewĂ€hlte Wirsktoffe: Algen, Quinoa, Brennessel, Gerstengras, Kamutgras, BĂ€rlauch – kein Wunder der „besondere“ Geschmack

Egal, ich teste das jetzt fĂŒr euch in Kombination mit Pack d-etary.
Außerdem weiß ich wovon ich rede, wenn ich die Produkte selber teste 🙂

Sport:
1 Std walken – 6 km – Regenerationstag.

Gegessen:
Smoothie mit Banane, Marilen, Vanillesojamilch und Pack Balancing
Pack d-etary 2 x
Zucchini-Kartoffel TĂŒrmchen mit Feta und Tomatensauce (REZEPT)
halbe Ananas
Schokoriegel
Speckbrot
(Cafe + Wasser)

Achtung Linktipp:
Video von Angelika Hutmacher – die psychologische Sichtweise warum das Bauchfett möglicherweise nicht weggeht

Der Speck muss weg 

Montag, 27.Juni 2016

Sport:
50 Min laufen – 7 Km

Gegessen:
2 Pack d-etary
Pack Balancing
Chi
ZucchinigemĂŒse mit Feta
Marillenkuchen
Butterbrot mit KĂ€se
(Cafe + Wasser)

Dienstag, 28.Juni 2016

Sport: 
1 Std 20 Min laufen – 10,6 KM
2 Minuten „Plank“ UnterarmstĂŒtz

Gegessen:
Chi
Spaghetti mit Tomatensauce
Pack d-etary 2 x
Pack Balancing
ein Pfirsich
ein Apfel
Topfentorte ein StĂŒck
Brot mit Butter

Mittwoch, 29.Juni 2016

Sport:
40 Min laufen – 5,4 KM

Gegessen:
Pack d-etary 1,5
Pack Balancing
Chi
Kirschen
Ruccola Salat mit Mozzarella
Smoothie mit Banane, Kirschen und Vanillesojamilch
Zucchini Lasagne

ENDRESÜMEE:

Die letzten Tage habe ich nicht mehr mitgeschrieben – Essen sehr gesund und Sport wie gehabt.

Ich fĂŒr mich finde:
Pack d-etary hemmt DEFINITIV den Heisshunger auf SĂŒsses und auch Allgemein.
Wenn man das Pack d-etary in einen Smoothie mixt kann man sich auch eine Mahlzeit sparen – es fĂŒllt optimal und der Hunger ist weg.

Fakt ist auch durch das wenig bzw gar kein „sĂŒss“ essen, entwöhnt man dem Zucker und braucht den auch witzigerweise nicht mehr – also auch wenn man d-etary nicht mehr nimmt, ist das Essverhalten danach einfach besser.

Mein Körper ist straffer geworden und durch die Kombination mit Balancing (in meinem Fall war das die richtige Kombi – ist aber individuell – Fragen gerne an mich, ich bin ausgebildete Dipl. Vitaltrainerin) ist auch der blöde BlĂ€hbauch endlich wieder weg.

Fakt ist auch: Ich werde jetzt Balancing weiter nehmen und D-etary zB im Urlaub 🙂
Fragen gerne an mich ( ferrero@gmx.at ) 
Herzliche GrĂŒĂŸe, Dani.

13551016_10208751050688035_1760789378_n

BUCHTIPP:
MOTIVATION FÜR DEIN LEBEN

Bewegung und Sport, gesunde ErnĂ€hrung, KrĂ€ftigungsĂŒbungen und Ausdauertraining tragen einen großen Teil zu einem motivierten Leben bei.

Allerdings muss es wirklich im Kopf „klick“ machen um dann langsam mit der ErnĂ€hrungsumstellung und Sport beginnen zu können.

Alles andere ist reine Zeitverschwendung und nicht von Dauer.

Langfristig abnehmen, mit Ausdauertraining richtig beginnen,dranbleiben und Motivation, gesund und frisch Kochen + Rezepte, 
 all das findet ihr in meinem Buch.
Hardcover Book MockUp

 

 

 

2 Gedanken zu „Challenge – Pack D-ETARY von Ringana im Test + Pack BALANCING“

  1. Hallo 🙂
    Ich wĂŒrde gerne wissen wie viel kg du mit d-etary abgenommen hast oder war nur dein Bauch am Ende nicht mehr so aufgeblĂ€ht?

    Lg Ava

    1. Hallo Ava, ich habe keine Waage
 Der Bauch ist jedenfalls nicht mehr aufgeblĂ€ht. Ob das dann im Endeffekt am Balancing lag, weiß ich nicht.
      ICh war aber gerade im Urlaub und hab d-etary tĂ€glich genommen und hab nicht zugenommen – obwohl bestimmt die doppelte Menge an essen wie zu Hause
 FĂŒr genaue Infos gerne mail an mich – ferrero@gmx.at lg, Dani.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.