Biskuit – Türmchen mit Vanillepudding und Chi-Fruchtsauce

13516543_1712972808963181_5788678769975028705_n

Wie von mir gewohnt, ganz einfach zu machen 🙂

Zutaten:

Biskuitteig:
3 Eigelb
3 Eiweiß
1 Pkg Vanillezucker
1 Pkg Backpulver
140 g Mehl
120 g Zucker
Prise Salz
3 Esslöffel Mineralwasser

Fruchtsauce mit Chi:
Ananas
Marillen
Fläschchen Chi
(einfach pürieren)

Früchte:
Marillen oder Erdbeeren / oder Beides 🙂

Was ihr sonst noch braucht:
Vanillepudding

Rezept Teig:

1. Eier trennen.
2. Eiklar mit der Prise Salz zu Schnee schlagen
3. Eigelb mit Zucker + Vanillezucker schaumig rühren und dann das Mineralwasser dazu
4. Langsam das Mehl + Backpulver dazu rühren
5. Eischnee unterheben
6. Für ca 30 Minuten bei 170 Grad in den Backofen.

Tipp:
Teig auf Backpapier geben.
Für die Türmchen Teig in Muffinförmchen geben – nur halb voll – der Teig geht auf.

13501889_1712896315637497_1940846679294469716_n

Nach dem Backen, auskühlen lassen und für die Türmchen einfach den Biskuitteig aus den Muffinförmchen mittig durchschneiden.
Dann mit Pudding + Früchten schichten.

Ich nehme heute aus reiner Faulheit Vanillesojapudding der schon fertig ist… Natürlich könnt ihr auch frischen Pudding kochen.
Die Krönung ist die Fruchtsauce 🙂
Passt super dazu und gibt einen frischen Kick.

Linktipp: 
Was ist Ringana Chi ?

13512018_652702728210957_3327978783365484112_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.