Frischer Sommer-Kuchen mit Pack Antiox

Ein Kuchen für heiße Sommertage…
Total tolle Farbe und gekühlt serviert (frisch aus dem Kühlschrank) eine schöne Erfrischung im Sommer.
Die Vitamine kommen auch nicht zu kurz – mit frischen Beerenfrüchten und in meinem Fall auch noch mit Pack Antiox.

19905369_10212342429470260_8667584752086111541_n

 

 

 

 

 

Der Kuchen ist schnell gemacht
und wie das geht verrate ich euch hier:

 

Zutaten:

350 g Heidelbeeren
100 g Brombeeren oder Ribisel (Johannisbeeren)
2 Sachets Antiox
5 EL brauner Zucker
2 TL Saft (Beerensaft oder Mango)
200 g Butterkekse (Vollkorn)
50 g Mandeln gemahlen
5 EL Butter oder 6 EL je nachdem
450 g Frischkäse
90 g Zucker
3 EL Mehl
4 Eier groß
200 g Cremefraiche
Saft einer Zitrone
Vanillezucker 1 Pkg

19905369_10212342429470260_8667584752086111541_n

Kurze Erklärung Pack Antiox:
Antiox ist eine Nahrungsergänzung, rein natürlich, mit vielen Vitaminen aus Beerenfrüchten, Antioxidantien und kann die Abwehrkräfte steigern und das Immunsystem stärken.
(Genaue Infos + Wirkstoffe,  gerne bei mir – einfach PN an mich auf meiner
Facebook Seite oder eine Email senden. Bestellen: http://www.ringana.com/1301415/)

Rezept:

Zuerst für den Kuchenboden:
die Butterkekse zerbröseln, die Butter erwärmen – dann die Kekse mit 2 Teelöffel braunem Zucker, den Mandeln und der Butter vermengen.
Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Eine Kuchenform einfetten und das Butter-Keksgemisch reingeben – 10 Minuten im Ofen „vorbacken“ – heruasnehmen, wieder erkalten lassen.

Für das Beerenmouse:
Beeren mit 2 Teelöffel Saft und einem Teelöffel von dem braunen Zucker am Herd erwärmen – weichkochen –  kalt werden lassen – jetzt noch die 2 Sachets Antiox beimengen und pürieren.

19958945_10212341986419184_6017305980650818013_n

Teig:
Frischkäse mit dem Zucker verrühren, nach und nach langsam die Eier und das Mehl dazu – dann noch den Saft einer Zitrone, das „Beerenmouse“,  den Vanillezucker und das Cremefraiche langsam einrühren.

Den Teig in die Kuchenform und bei ca 155 Grad 45 Minuten backen –
auskühlen lassen – und dann mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank (wichtig!)

Gutes Gelingen!

 

 

 

 

Das ist keine offizielle Einschaltung der Ringana GmbH.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.