Topfentorte mit Marillen auf Butterbröselboden

Super einfach zu machen, super lecker 🙂
Erinnert durch den Bröselboden und die Marillen stark an Marillenknödel.

13442393_1710158579244604_1352836761570826130_n

Rezept gibt’s hier:

Topfentorte (Quarktorte) mit Marillen und Fruchtsauce mit Ringana Chi.

Zutaten:
6 Eigelb
6 Eiklar
Prise Salz
750 g Topfen
250 g Sauerrahm
2 Pkg Vanillepuddingpulver
280 g Zucker

Boden: 
150 g Brösel (oder bisschen mehr…)
4 Esslöffel Butter
4 Biskotten

Fruchtsauce:
Marillen
Mango
ein Fläschchen Chi

(Link: Was ist Chi?)

Zubereitung:

Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Eischnee mit der Prise Salz schlagen.

Eigelb mit Topfen und Sauerrahm verrühren.
Nach und nach den Zucker und das Puddingpulver dazu.

13466151_1710118129248649_5060197593996682240_n
Eischnee unter die Topfenmasse heben.

Runde Springform mit Butter einfetten.
Butter – Bröselgemisch in die Springform geben.
Tipp: den Butter vorher erwärmen, dann geht es einfacher.
Biskotten klein schneiden- auch in die Springform.

(Nachtrag: nachdem ich die Torte jetzt bestimmt 5 Mal gemacht habe, verwende ich statt den Biskotten mittlerweile Vollkornbutterkekse.
Einfach zerbröseln und dazwischen – der Boden wird dadurch fester und mir schmeckt der besser mit den Butterkeksen)

13509011_1710117915915337_400207424614720346_n
Topfenteig in die befettete und mit Bröselgemisch und Biskotten ausgelegte Form geben.

Ca 55 Minuten bei 160 Grad backen

13450985_1710158859244576_1851122530599911659_n

Variante mit Marillen:
Marillen entkernen und klein schneiden.
Marillenstücke auf dem Bröselnden verteilen, dann etwas Topfenmasse darauf, wieder Marillen und wieder Topfenmasse – „schichten“.
Natürlich gehen auch Himbeeren oder Erdbeeren, Blaubeeren,…

Fruchtsauce:
Chi mit Marillen und Mango pürieren.

13445486_1710132759247186_7053619076600461586_n

Geht natürlich auch ohne Chi – dann einfach ganz wenig Saft zu dem Obst geben und pürieren.
Mit Chi ist das Fruchtmousse halt Weltklasse 🙂 – leichte Ingwernote + entspannte Energie (Meine persönlichen Erfahrungen mit Ringana Chi)

Viel Spaß beim Nachbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.