Teambetreuung und Erfolgstipps meiner Partner

Ich liebe Teamwork und die Teambetreuung. Mir geht das Herz auf, wenn ich sehe wie sich so manch einer absolut positiv entwickelt und ich freue mich über jeden der motiviert ist mit mir zusammen zu „arbeiten“ – auch etwas zu bewegen.

Es ist unglaublich schön und so genial wenn aus Fremden echte Freunde und Herzmenschen werden. Es gibt viele individuelle Wege und Ansätze und man kann von jedem etwas lernen. Ich lerne auch super viel von meiner Downline und finde das grenzgenial. Was ich persönlich für wichtig halte (auch hier gibt es natürlich verschiedene Ideen und Ansätze, nachfolgend kommen meine Ideen dazu) wenn man ein Team aufgebaut hat:

Teambetreuung:
1. Klärendes Erstgespräch mit deinen neuen Teampartnern – die Basics erklären – die offiziellen Startunterlagen erklären – Basis Wissen vermitteln
2. Herzlich und offen sein – auch geduldig beim Erklären, verstehen das am Anfang alles Neu und ziemlich viel ist für jeden Neupartner
3. Wir alle sind ein TEAM – auch die Downline! Meiner Meinung nach sollte man versuchen die gesamte Downline, so gut das geht mit zu betreuen und auch für alle ein offenes Ohr haben.Wenn euch jemand was fragt von einer anderen Linie, bitte auch freundlich beantwortenoder zu mir schicken.
4. Was ist der Beweggrund Partner geworden zu sein? Frag nach damit du auch verstehst.
5. Sei ein guter Coach und begleite dein Team zu seinen Zielen
6. Kostenlose Coaching Programme anbieten in deinem Team,um jedem die Chance zu geben der gerne möchte.Kostenloser Zugang zu Team-Gruppen mit täglichen Informationen über Neuheiten, Aktionen, die Basics, … für deine Teampartner
7. Sei präsent und erreichbar. Begleite dein Team zum Erfolg. Gemeinsam sind wir stark.
8. In einem seriösen Network Unternehmen ist nichts ein Muss.Keiner muss – jeder kann! Akzeptiere auch, wenn jemand gerade keine Zeit hat oder langsam machen will. Jeder bestimmt sein Tempo selbst.
9. Bleib einfach normal und menschlich – jeder kann was vergessen zu sagen – du bist alsMentor auch nicht verantwortlich für deine Partner – die sind ja bei der Company Partner und bekommen alle Unterlagen vom Unternehmen selbst, beim Start zugesendet und haben eben alle Weiterbildungsmöglichkeiten über die Company selbst– aber: ich finde Teamarbeit ist super und macht Spaß und es macht auch mehr Sinn sein Team gut zu schulen als die Füße auf der Couch hochzulegen

So stolz darf ich euch die Erfolgstipps meiner Führungskräfte im Team präsentieren: