VEGANER SCHOKOKUCHEN

veganer Schokokuchen

Der schmeckt einfach WELTKLASSE, finde ich.
Absolut ein LIEBLINGSREZEPT, obwohl ich nicht gut bin im Backen.
Den kann wirklich jeder machen und er ist auch noch saftig und schokoladig, einfach lecker.

Keine Küchengeräte notwendig und
kein zusätzlicher Industrieller Zucker enthalten.

Die Süße kommt über das Apfelmus und den Ahornsirup.

Ganz einfach zu machen (!) und die Deko darf individuell gestaltet werden.

VEGANER SCHOKO KUCHEN

Das nachfolgende Rezept ist für eine kleine Kuchenform (ca. 15 cm Durchmesser).

🟠 Zutaten:

100 g Hafermark * (oder Mehl)
50 g gemahlene Mandeln
50 g Kakao
1,5 TL Backpulver
Prise Salz
120 ml Mandelmilch
100 g Bio-Apfelmus
85 g Bio-Ahornsirup
70 g Bio-Kokosöl

Für den Schokoguss:
120 g Vegane Schokolade

Etwas Margarine zum Einfetten der Backform

1 Becher vegane Sahne (ich habe immer die von Rama für Desserts)

Optional:
Deko für das Topping
Ich habe heute getrocknete Streublumen verwendet. Die getrockneten Streublumen machen sich toll auf jedem Foto, sind geschmacklich aber keine Sensation.
Natürlich passt auch nur Schokolade – ich mag gerne die dunkle milde Schokolade mit 70 % Kakaoanteil von Lindt.

 


🟠 Rezept:

Backofen auf 170 Grad vorheizen.
Alle Zutaten miteinander in einem Topf gut verrühren.

Backform
(max. 15 cm Durchmesser) einfetten und
die Kuchenmasse einfüllen.

Ca 40 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit, vegane Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.

Über dem ausgekühlten Kuchen verteilen und nochmal kalt stellen, damit die Schokolade fest wird.

Wer mag kann essbare Blüten oder Nusssplitter etc. noch auf den Kuchen geben.
Achtung: dafür sollte die Schokolade noch warm sein – damit alles gut hält.

Vegane Sahne steif schlagen und dazu servieren.
Sahne gehört für mich einfach dazu bei so einem schokoladigen Feuerwerk an Geschmack.

*Was ist Hafermark? Das sind fein gemahlene Haferflocken.
Die gibt es bei uns in jedem Supermarkt. Haferflocken im Multizerkleinerer fein häckseln geht natürlich auch.

 

Die vegane Schlagsahne darf einfach nicht fehlen…

 

Vegane Rezept Inspirationen (easy to cook) für Hauptspeisen:
VEGANES SOULFOOD HAUPTSPEISEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.