Protein Balls

Diese leckeren Energy Balls ohne Zucker (vorausgesetzt du lässt die Schokolade und den Kakao weg)
eignen sich perfekt als kleiner Snack für zwischendurch, um wieder voller Energie durchstarten zu können.


ACHTUNG: Bei diesem Rezept braucht ihr einen Hochleistungsmixer oder Multizerkleinerer. Tipp: Datteln und Co vorher klein schneiden.

Bei Energy Balls gibt es unzählige leckere Varianten. Du kannst weniger Datteln nehmen und mit getrockneten Aprikosen oder Cranberries variieren… Die Devise ist, einfach ausprobieren!

Getrocknete Früchte liefern durch den enthaltenen Fruchtzucker schnell verfügbare Energie, und die Ballaststoffe in Haferflocken und Nüssen sorgen dafür dass dieser Energieschub länger anhält – mit SPORT protein das Top an gesunden essentiellen Proteinen.

Rezept ohne Schokolade:

🟡 Zutaten:

100 g gehackte Mandeln (blanchiert)
180 g Datteln (entkernt)
2 EL Sport protein oder Kakaopulver
½ TL Vanilleextrakt
1 Prise
Salz

Die Grundmasse ist bei mir ohne Kakao, dafür mit Sport Protein.

🟡 Rezept:

Gehackte Nüsse und die Datteln, Sport Protein (oder Kakao) ,
Vanilleextrakt und Salz in einen Multi-Zerkleinerer geben.
Alles gut durchmixen.
Mit einem Esslöffel etwas Masse herausnehmen und mit den Händen kurz zusammendrücken und dann zu Kugeln formen.

Die Energy Balls in einer luftdichten Dose etwa 1 Woche haltbar.

Das ist keine offizielle Einschaltung der Ringana GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.