267076778 1092913218180864 6938108077748538069 n
Bitte bewerte den Beitrag:
[Total: 1 Average: 5]

Blaukraut, auch Rotkohl oder Rotkraut genannt. Das Wintergemüse ist die perfekte Beilage für das vegane Menü an Weihnachten ✨

267560357 1975635045933208 6633393526024382248 n

Der Winterkohl hat jetzt Saison und ist die ideale Beilage für festliche Menüs. Wenige Zutaten, ganz einfach zu machen und echt gesund.
Rotkohl ist reich an Mineralstoffen wie Eisen,
Vitamin C sowie an den für die Färbung verantwortlichen Anthocyanen, sekundären Pflanzenstoffen, denen eine Stärkung des Immunsystems und eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird…

Tipp: am Vortag schon vorbereiten. Rotkohl schmeckt am nächsten Tag erst so richtig lecker.

267129481 646108080095778 6597261267447151173 n

Zutaten 4 Portionen:
1 kleiner Rotkohl
1 kleine Zwiebel
Ein Schuss Apfelessig oder Balsamicoessig
3/4 Liter naturtrüber Apfelsaft
2 Lorbeerblätter
5 Nelken
1 Apfel
Etwas Olivenöl

Eventuell Salz, Pfeffer.
Lecker ist auch 1 Esslöffel Preiselbeermarmelade oder Himbeermarmelade unterrühren, kurz vor dem Servieren.

267076778 1092913218180864 6938108077748538069 n

Rezept:

Zwiebel schälen und klein schneiden.
Rotkraut in feine Streifen schneiden.
Apfel würfeln und Kerngehäuse aussparen.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig andünsten.

267847169 941622163151448 8248543324619792745 n

Blaukraut Streifen dazu und glasig anschwitzen. Mit etwas Essig ablöschen.

267367863 3012282668989653 2427756358677505480 n

Apfelstücke, Lorbeerblätter und Nelken dazu und mit Apfelsaft aufgießen.

267110982 4884135944982858 2313749317283561885 n

Einmal aufkochen lassen und dann zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1,5 bis 2 Stunden weich garen. Gelegentlich umrühren. Hier ist einfach Geduld gefragt… der Apfelsaft soll auch Zeit haben zu verdunsten und der Rotkohl schön weich werden.

267174081 638759034225884 5051398143983170772 n

Tipp: Wer nicht auf die Nelken beißen mag, während dem Essen – die Nelken einfach in ein Teesieb geben oder eine halbe Zwiebel damit spicken, die du nach dem weichkochen vom Blaukraut wieder rausnimmst.

266275716 305647194813911 8588037212513282042 n

Marmelade unterrühren kurz vor dem Servieren, wenn du das gerne magst.

Vorspeisen Tipps für dein veganes Menü:
Vegane Erbsensuppe
Rote Beete Carpaco und Avocado
(kann man super am Vortag zubereiten und zum Beispiel in Gläsern hübsch schichten)

Russischer Salat vegan (auch super um die Vorspeise schon am Vortag zu machen)
Veganes Sushi

Vegane festliche Hauptspeise:
Bohnenbraten

Vegane Dessert Tipps:
Bratapfel Dessert im Glas (himmlisch lecker!)
Cheesecake im Glas (ideal auch schon am Vortag zubereitet)
Gebackene Apfelscheiben mit Vanillesauce

264667000 952614885461849 3294262191658931309 n

259303878 322712746352585 7219064309466759508 n

Ich wünsche dir entspannte und frohe Festtage.  Alles Liebe und bleib gesund, Dani.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.